Küchenbesuche - Projekt, Ausstellung & Aktion I Thomas Autering I Silvia Liebig

(Friday) (Sunday)

Während in der Pfanne Zwiebeln brutzeln, Messer krachend durch Gemüse hacken, Wasser brodelt und verdampft, kringeln sich zur selben Zeit Bleistiftspäne aus dem Spitzer, kratzt, streicht, punktet Malgerät, schnippeln Scheren durch Papier.
Der Ort, an dem Familiengeheimnisse vor Sonntagsessen ausgetauscht werden und jede gute Party endet, wird zum Schauplatz eines Rendez-vous zweier künstlerischer Disziplinen ...

Seit mehr als einem Jahr zeichnen Silvia Liebig und Thomas Autering in
fremden Küchen. Zeitgleich zu omnisensorischen Nahrungs-Zubereitungs-
Prozessen halten sie mit schnellem Strich fest, was ihnen ein- und auffällt. Am Ende steht stets die gemeinsame Mahlzeit. Die zeichnerischen Ergebnisse der Aktion und die Dokumentation des Drumherum sind nun in der blam! Produzentengalerie zu sehen.

blam! Produzentengalerie
Lange Strasse 92
44137 Dortmund
Germany

http://www.blamgalerie.de

Opening hours

Selection of further exhibitions in: Germany

25.10.2019 - 27.10.2019
Welterbe Zollverein
Gelsenkirchener Strasse 181
Essen

Read more >>
26.09.2019 - 28.02.2020
15.07.2019 - 10.10.2019
Galerie frank fluegel
Obere Wörthstrasse 12
Nuremberg

Read more >>










Küchenbesuche - Projekt, Ausstellung & Aktion I Thomas Autering I Silvia Liebig blam! Produzentengalerie Main address: blam! Produzentengalerie Lange Strasse 92 44137 Dortmund, Germany blam! Produzentengalerie Lange Strasse 92 44137 Dortmund, Germany

Während in der Pfanne Zwiebeln brutzeln, Messer krachend durch Gemüse hacken, Wasser brodelt und verdampft, kringeln sich zur selben Zeit Bleistiftspäne aus dem Spitzer, kratzt, streicht, punktet Malgerät, schnippeln Scheren durch Papier.
Der Ort, an dem Familiengeheimnisse vor Sonntagsessen ausgetauscht werden und jede gute Party endet, wird zum Schauplatz eines Rendez-vous zweier künstlerischer Disziplinen ...

Seit mehr als einem Jahr zeichnen Silvia Liebig und Thomas Autering in
fremden Küchen. Zeitgleich zu omnisensorischen Nahrungs-Zubereitungs-
Prozessen halten sie mit schnellem Strich fest, was ihnen ein- und auffällt. Am Ende steht stets die gemeinsame Mahlzeit. Die zeichnerischen Ergebnisse der Aktion und die Dokumentation des Drumherum sind nun in der blam! Produzentengalerie zu sehen.

Book tickets