Kunstmuseum Bern @ PROGR Lena Maria Thüring

(Friday) (Saturday)

Das Video Strings (2011), welches als Ankauf der Bernischen Stiftung für Foto, Film und Video Eingang in die Sammlung des Kunstmuseum Bern fand, ist Teil einer losen Trilogie, welche sich Jugendlichen, Mittellosen und in der Diaspora Lebenden zuwendet. Neu an diesem Vorhaben war, dass die Betroffenen ihre Geschichten selbst schildern. In Strings fokussiert eine statische Kamera die Hände eines jungen Mannes, der anhand seiner Narben von den Unfällen und Kämpfen berichtet, die er als Jugendlicher durchlebt hat. Nach und nach wird deutlich, dass der junge Mann Palästinenser ist und seine Erlebnisse aus der Jugendzeit weitaus politischer und folgenreicher sind, als wir  es uns vorstellen können. Dass die Hände in der Hälfte des Films damit beginnen, ein Stück Stoff zu besticken, ist ein ebenfalls unerwartetes und überaus komplementäres Bild zum eben Gehörten. Das heimelige und sorgfältige Sticken steht in krassem Gegensatz zur alltäglichen Gewalt des Strassenkampfes. Dieser bewusst gesuchte Widerspruch offenbart jedoch auch, dass der junge Künstler im Sticken einen persönlichen Ort der Verarbeitung gefunden hat, und deshalb seine Erzählungen ruhiger, nachdenklicher und reflektierter werden.



Lena Maria Thüring, geboren 1981 in Basel, lebt und arbeitet in Zürich.

Selection of further exhibitions in: Switzerland

13.09.2019 - 02.02.2020
07.12.2019 - 09.02.2020
Kunstmuseum - Museum of Art Lucerne
Europaplatz 1
Luzern

Read more >>
07.12.2019 - 09.02.2020
Kunstmuseum - Museum of Art Lucerne
Europaplatz 1
Luzern

Read more >>
30.08.2019 - 02.02.2020
03.11.2019 - 22.03.2020
Zentrum Paul Klee
Monument im Fruchtland 3
Bern

Read more >>
30.11.2019 - 08.03.2020
Museum Franz Gertsch
Platanenstrasse 3
Burgdorf

Read more >>
07.09.2019 - 01.03.2020
Museum Franz Gertsch
Platanenstrasse 3
Burgdorf

Read more >>
01.01.2016 - 01.01.2030
Landesmuseum Zürich
Museumstrasse 2
Zürich

Read more >>
07.09.2019 - 01.03.2020
Museum Franz Gertsch
Platanenstrasse 3
Burgdorf

Read more >>
05.06.2019 - 06.09.2020
Zentrum Paul Klee
Monument im Fruchtland 3
Bern

Read more >>
07.09.2019 - 01.03.2020
Museum Franz Gertsch
Platanenstrasse 3
Burgdorf

Read more >>
02.10.2020 - 04.10.2020
Art international zurich
Giessereistrasse 18 / PULS 5- Giessereihalle
Zurich

Read more >>
23.08.2019 - 24.05.2020
Zentrum Paul Klee
Monument im Fruchtland 3
Bern

Read more >>
30.11.2019 - 08.03.2020
Museum Franz Gertsch
Platanenstrasse 3
Burgdorf

Read more >>
15.11.2019 - 09.02.2020
07.09.2019 - 01.03.2020
Museum Franz Gertsch
Platanenstrasse 3
Burgdorf

Read more >>
07.09.2019 - 01.03.2020
Museum Franz Gertsch
Platanenstrasse 3
Burgdorf

Read more >>
21.05.2019 - 04.10.2020
Zentrum Paul Klee
Monument im Fruchtland 3
Bern

Read more >>










Kunstmuseum Bern @ PROGR Lena Maria Thüring Kunstmuseum Bern Main address: Kunstmuseum Bern Hodlerstrasse 12 3000 Bern, Switzerland Kunstmuseum Bern Hodlerstrasse 12 3000 Bern, Switzerland Das Video Strings (2011), welches als Ankauf der Bernischen Stiftung für Foto, Film und Video Eingang in die Sammlung des Kunstmuseum Bern fand, ist Teil einer losen Trilogie, welche sich Jugendlichen, Mittellosen und in der Diaspora Lebenden zuwendet. Neu an diesem Vorhaben war, dass die Betroffenen ihre Geschichten selbst schildern. In Strings fokussiert eine statische Kamera die Hände eines jungen Mannes, der anhand seiner Narben von den Unfällen und Kämpfen berichtet, die er als Jugendlicher durchlebt hat. Nach und nach wird deutlich, dass der junge Mann Palästinenser ist und seine Erlebnisse aus der Jugendzeit weitaus politischer und folgenreicher sind, als wir  es uns vorstellen können. Dass die Hände in der Hälfte des Films damit beginnen, ein Stück Stoff zu besticken, ist ein ebenfalls unerwartetes und überaus komplementäres Bild zum eben Gehörten. Das heimelige und sorgfältige Sticken steht in krassem Gegensatz zur alltäglichen Gewalt des Strassenkampfes. Dieser bewusst gesuchte Widerspruch offenbart jedoch auch, dass der junge Künstler im Sticken einen persönlichen Ort der Verarbeitung gefunden hat, und deshalb seine Erzählungen ruhiger, nachdenklicher und reflektierter werden.



Lena Maria Thüring, geboren 1981 in Basel, lebt und arbeitet in Zürich.
Book tickets